Was ist Bücherhamstern?

Leseratte? Bücherwurm? Bücherhamstern!

Der Corona Virus ist in Deutschland angekommen und mit ihm wird eine Großveranstaltung nach der anderen abgesagt. Unter anderem die Leipziger Buchmesse. Viele Kleinverlage und Selfpublisher:innen erreichen nun nicht die vorgesehenen Verkäufe, Autor:innen und Neuerscheinungen erfahren nicht die Aufmerksamkeit, die sie durch die Messe bekommen hätten.

Auf Social Media Plattformen tauchte schnell der Hashtag #bücherhamstern auf.
Unter diesem Hashtag findet man unzählige Bücher, von Selfpublisher:innen und Kleinverlagen, die so nun mehr Aufmerksamkeit bekommen sollen.

Erfunden wurde der Hashtag bei einer Brainstorming-Runde des PAN e.V.

Hier sind weitere Artikel, Hashtags und Aktionen aufgelistet.

Diese Seite ist Werbung

Auf dieser Website präsentieren Autor:innen ihre Bücher.
Sie ist so aufgebaut, dass Besucher:innen durch die Titel scrollen können, wie sie auf der Messe den Blick ebenso hätten schweifen lassen können. Bei Interesse kann das Buch angeklickt werden und man erhält weitere Informationen. Auf den einzelnen Buchseiten wird auf die Websites der Autor:innen und/oder auf den von dem/der Autor:in präferierten Onlineshop verlinkt.

Die meisten Bücher sind auch in Buchhandlungen oder anderen Online Shops erhältlich, auf den jeweiligen Buchseiten listen die Autor:innen ihre favorisierten Shops auf, da sie dort mehr Provision (ohne Mehrkosten für Leser:innen) erhalten oder auf die Verlage aufmerksam machen möchten, bei denen sie veröffentlicht haben.