Todessamen

von Nicole Siemer

[Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Jessie hat es satt! Nachdem sie zeitlebens von anderen Menschen enttäuscht und verlassen wurde, wünscht sie sich nichts mehr, als zu verschwinden. Zu ihrer Überraschung geschieht genau das, als Sam, ein imaginärer Freund aus Kindertagen, erneut in ihr Leben tritt. Jessie begleitet Sam in ein fremdes Wunderland. Doch der Schein trügt: Ein Wesen, das von Sam nur „der Zauberer“ genannt wird, verfolgt einen mörderischen Plan.

Fantasy mit Psychohorror-Elementen.

Shops (externe Links)
Books on Demand Shop

Wichtiger Hinweis:
Toddessamen ist nur noch bis zum 31.03.2020 verfügbar, danach eine Weile nicht mehr, da es eine Neuauflage in Zusammenarbeit mit dem Empire-Verlag geben wird (voraussichtliches VÖ-Datum Juni 2020).

Nicole Siemer
© Fotogen-Lingen

Kurzvita
Nicole Siemer wurde 1991 in Papenburg (Emsland, Niedersachsen) geboren. Seit dem Abschluss ihres Belletristik-Fernstudiums an der Schule des Schreibens 2017, widmet sie sich in erster Linie unheimlichen Geschichten mit philosophischen Anregungen. Nebenbei schreibt sie Kurzgeschichten, die sie auf ihrem Blog kostenlos zur Verfügung stellt.
Ihre Kurzgeschichte »Gebrochene Lady« wurde 2018 als Publikumsliebling im Genre „Horror“ in der Anthologie Zusammengewürfelt des Verleger Verlags veröffentlicht.
Im April 2019 veröffentlichte Nicole ihren Debütroman Todessamen. Er ist ihr erstes Projekt im Genre Fantasy.

Link zu Blog und Website