Schwesternband

von Wiebke Tillenburg

[Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Magdas Leben ist geprägt von Schicksalsschlägen. Die früh verstorbe Mutter, der melancholische, kontrollbessene Vater und die Ausgrenzung in einem tugendgeplagten Dorf. 
Als sie endlich bereit ist, all dem zu entfliehen, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur. Es liegt in ihrer Kindheit verborgen. Überschattet wird ihre Erinnerung jedoch von einem Apfel …

„Schwesternband“ lüftet Geheimnisse, die in „Eselmädchen“ verborgen blieben. 

Shops (externe Links)
Twentysix Shop

Wiebke Tillenburg

Kurzvita
Wiebke Tillenburg, Jahrgang 1989, wuchs in Aachen auf und studierte irgendwas mit Germanistik und Geschichte. Heute lebt sie mit ihrer Familie am Rhein und versteckt sich zwischen Buchdeckeln, um weiße Seiten mit bunten Ideen zu füllen. Neben ihren Eseleien „Eselmädchen“ und „Schwesternband“, veröffentlichte sie das Kinderbuch „Drachenangst und Menschenmut“ und betätigte sich zusammen mit Magret Kindermann als Herausgeberin für die Anthologien „Briefe aus dem Sturm“ und „Herzgezeiten“. 

Link zur Patreon-Seite