Invalidum – Gefährliche Perfektion

von Phillippa Penn

[Werbung]

Klappentext/Beschreibung
LINN UND RUNA LEBEN IN EINER ZUKUNFT, IN DER ALLES OPTIMIERT WURDE. AUCH DIE MENSCHEN. 

Ausgefeiltes Gen-Design sorgt dafür, dass jedes Baby perfekt ist. Doch was, wenn etwas schiefgeht?

Linn liebt es als Geburtshelferin die Neugeborenen zu versorgen. Doch dann muss die 17-Jährige erfahren, welches Schicksal einem Kind droht, das nicht der Norm entspricht … 

Runa steht vor einer großen Herausforderung: der Aufnahme in die renommierte Lamarck-Akademie. Doch die Prüfung, die sie dafür bestehen muss, ist nicht, was die junge Studienanwärterin erwartet hätte …

Beide blicken hinter die Maske ihrer scheinbar makellosen Welt und entdecken ein Geheimnis, das alles verändert.

„Invalidum – Gefährliche Perfektion“ ist der Auftakt einer neuen, dystopischen Jugendbuchreihe. 

Leseempfehlung ab 14 Jahren.

Das ganze Wochenende Messemumpitz auf Phillippa Penns Instagram Account.
Weitere Aktionen hier.

Shops (externe Links)
Books on Demand Shop

Phillippa Penn

Kurzvita
Phillippa Penn ist eine unabhängige, deutsche Autorin.  Sie liebt und lebt Gegensätze. Ihr Zuhause ist ein idyllisches Dörfchen, in ihren Geschichten träumt sich Phillippa aber mit Vorliebe in dystopische Zukunftsszenarien. Telefonieren macht ihr überhaupt keinen Spaß, obwohl sie es liebt lange Gespräche zu führen. Ihre Fantasie hegt und pflegt Phillippa am liebsten beim Lesen von Jugendbüchern, auch wenn sie schon lange über ihre Teenager-Jahre hinaus ist.Sowohl beim Schreiben als auch beim künstlerisch-handwerklichen Arbeiten setzt sie sich am liebsten mit phantastischen Themen, Sagen und Märchen auseinander, denen sie nur zu gern einen modernen und mitunter rebellischen Anstrich verpasst.

Link zur Website