Clan der Astronauten

von Thorsten Hoß

[Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Entschlossen, die Wiege der Menschheit zu finden und ihre neuen Freunde zu schützen, zieht die Crew der Sirius7 weiter Richtung Meer. Von Untoten verfolgt, von kriegerischen Amazonenclans umgeben und durch interne Spannungen gespalten – keine leichte Aufgabe für den neuen Clan der Astronauten. Hinzu sinnt der tote Zauberer Magister Ingbold, selbst nur noch ein rachsüchtiges Seelenfragment, nach Vergeltung und seinem Kopf, der sich im Besitz der Raumfahrer befindet. Und auch in den mystischen Sieben Türmen wenden sich neugierige Blicke in Richtung der Astronauten und ihrer stetig wachsende Reisegruppe.

Link zur Leseprobe

Shops (externe Links)
Amazon
Thalia

Kurzvita
Thorsten Hoß wurde in den Siebzigerjahren geboren und wuchs im Rheinland auf, wo er heute noch lebt. Dort machte er Abitur, studierte und erlangte auch seine staatliche Anerkennung als Erzieher. Mit Legasthenie geschlagen, brauchte es sehr lange, bis aus seiner Liebe zu Geschichten eine Leidenschaft zum Schreiben wurde. Doch schon in seiner Schulzeit war er begeisterter Rollenspieler und erschuf seine eigenen Geschichten und Welten. Im Rahmen seiner pädagogischen Arbeit entwickelte er zudem das Rollenspielsystem Lunaria und die gleichnamige Welt, bevor er begann, seine Lunariaromane zu schreiben. 

Link zur Website